Women go digital

Immer mehr Mädchen und Frauen interessieren sich für IT-Themen. Es sind aber immer noch viel zu wenig. Wir brauchen dringend mehr Mädchen und Frauen in der IT - um Fachkräfte zu sichern, um brachliegende Potenziale zu heben und neue Perspektiven zu ermöglichen.

Save the date!

25. Juni 2024

„startITup – erfolgreich gründen in der IT-Branche“

Kommen Sie in den Austausch mit erfolgreichen Gründerinnen und lernen Sie hessische Anlaufstellen zum Thema Gründung kennen.

Hessens digitale Zukunft ist weiblich

MINT-Berufe sind ein zentraler Teil der wirtschaftlichen Zukunft. Um mehr Frauen und Mädchen für IT- Berufe zu motivieren und langfristig den Anteil an weiblichen Akteuren in der Branche zu erhöhen, müssen vor allem Vorurteile und Klischees bei der Berufswahl abgebaut werden. MINT-Kompetenz ist nicht nur unabhängig vom Geschlecht, die Branche bietet auch zentrale Vorteile für Frauen und Mädchen. Neben einer großen Auswahl an vielfältigen und interessanten Positionen, warten überdurchschnittlich attraktive Gehälter, spannende und einflussreiche Verantwortungsbereiche sowie ein dynamisches und stark wachsendes Arbeitsumfeld mit sicheren Arbeitsplätzen auf die Bewerberinnen.

Veranstaltungsreihe

Mit der fünfteiligen Veranstaltungsreihe „Women Go Digital - let's talk about IT“ möchten wir Mädchen und Frauen in unterschiedlichen Lebensphasen die Möglichkeiten und Chancen einer Berufswahl in der IT aufzeigen.

„For tomorrow: Women go digital (Digital Leaders Roundtable Hessen)“

Women go digital (Digital Leaders Roundtable Hessen)

Lediglich 19 Prozent aller IT-Fachkräfte in Deutschland sind Frauen. Nur 20 Prozent der Gründungen von Start-ups werden von Frauen vorgenommen. Gleichzeitig fehlen der deutschen Wirtschaft rund 137.000 IT-Fachkräfte. Der Mangel an IT-Expertinnen und –Experten bedroht die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft. Die Gewinnung von Frauen für die IT-Branche bietet daher enormes Potenzial. Die hessische Initiative „Women go digital“ legt daher einen Schwerpunkt auf die Förderung von Mädchen und Frauen im IT-Bereich. Die Initiative soll insbesondere Mädchen und jungen Frauen berufliche Möglichkeiten in der IT-Branche aufzeigen sowie weibliche Vorbilder sichtbar machen. Darüber hinaus stehen der Diskurs und die Vernetzung von Frauen im Start-up-Bereich. Ein weiterer Fokus liegt auf der Thematik „Frauen und Digitalisierung in Europa“.

Vor diesem Hintergrund hatte die Hessische Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus zu einem Digital Leaders Roundtable am 6. September 2023 in Brüssel eingeladen. Gemeinsam mit Akteurinnen auf europäischer Ebene sowie aus dem IT-Bereich wurden Erfahrungen ausgetauscht, länderspezifische Besonderheiten und Herausforderungen vorgestellt und Vorbilder sichtbar gemacht.

Schriftzug "#30SecondstoIT"

#30SecondstoIT

In unserer Reihe #30SecondstoIT erzählen uns erfolgreiche Frauen aus der IT in 30 Sekunden, wie sie zur IT kamen und dass die Branche genau das richtige auch für Frauen ist.

Videowettbewerb „Dein Werk, dein Tool“ für Handwerkerinnen

Frauen und Digitalisierung sind Zukunftsthemen des Handwerks. Beim Videowettbewerb „Dein Werk, dein Tool“, der in Kooperation mit dem Hessischen Handwerkstag durchgeführt wurde, waren daher Handwerkerinnen aufgerufen, digitale Lösungen aus ihrem Arbeitsalltag in einem kurzen Video vorzustellen. Zu den Gewinnervideos geht es hier.

Schlagworte zum Thema