Schild "Digital im Alter"

Di@-Lotsen

KI kennt kein Alter: KI-basierte Assistenzsysteme sind gerade aus dem Alltag älterer Bürgerinnen und Bürger nicht mehr wegzudenken. Und viele Seniorinnen und Senioren nutzen diese Technologien digital kompetent für ihre Zwecke. Mit dem Projekt „Digital im Alter“, das gemeinsam vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, der Hessischen Staatskanzlei und der Hessischen Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung entwickelt wurde, werden seit Juli 2021 „Di@-Lotsen“ in dazugehörigen „Stützpunkten“ gefördert und fortgebildet. Die ehrenamtlich tätigen Seniorinnen und Senioren können dann älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern digitale Kompetenzen vermitteln, Fragen zu Soft- und Hardware beantworten, an KI-Technologien wie Sprachassistenten heranführen oder beim Erwerb eines Gerätes beraten.

Schlagworte zum Thema