Hessische Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung

Agriculture for Tomorrow – Digital Leaders Roundtable Hessen

18 - 20 Uhr

Vertretung des Landes Hessen bei der EU in Brüssel, Rue Montoyer 21, 1000 Brüssel, BELGIEN

Ob autonome Landmaschinen, Künstliche Intelligenz oder Sensoren im Pflanzenbau oder der Tierhaltung – die Zukunft der Landwirtschaft ist digital. Die Digitalisierung in der Landwirtschaft kann umwelt- und klimaverträgliche Anbaumethoden unterstützen, das Tierwohl steigern, das Management und Erträge optimieren und damit zur Entwicklung und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der heimischen und europäischen Landwirtschaft beitragen. Wie verbreitet sind digitale Agrartechnologien in Deutschland und Europa? Welche Chancen bietet die Digitalisierung für die Land- und Ernährungswirtschaft und wie kann die Entwicklung politisch gestaltet werden? Diese und weitere Fragen diskutieren wir im Rahmen eines weiteren Digital Leaders Roundtable, diesmal unter der Überschrift „Agriculture for Tomorrow“. Die Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten Lucia Puttrich und die Hessische Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung Prof. Dr. Kristina Sinemus sowie Bitkom e.V. laden dazu in die Landesvertretung Hessen in Brüssel beziehungsweise virtuell ein.

Begrüßung

Lucia Puttrich

Grußwort

Priska Hinz, Hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Eröffnungsstatements

Prof. Dr. Kristina Sinemus

Niklas Veltkamp, Mitglied der Geschäftsleitung Bitkom e.V., Bereich Digitalisierung & Innovation

Podiumsdiskussion

Prof. Dr. Kristina Sinemus

Jorge Pinto Antunes, Mitglied des Kabinetts von Janusz Wojciechowski, EU-Kommissar für Landwirtschaft

Norbert Lins MdEP, Vorsitzender des Ausschusses für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung (AGRI) des Europäischen Parlaments

Jörg Migende, Leiter Digital Farming, BayWa AG

Karsten Schmal, Präsident des Hessischen Bauernverbandes

Moderation

Sabrina Caroli, Bereichsleiterin europäische Digitalpolitik, Bitkom e.V.

 

Die Veranstaltung ist als Livestream auf Deutsch und Englisch über den YouTube-Kanal Hessen in Berlin und EuropaÖffnet sich in einem neuen Fenster zu verfolgen. Über streamline@lv-bruessel.hessen.de können online Fragen an die Diskussionsrunde gestellt werden.

Hier geht es zur AnmeldungÖffnet sich in einem neuen Fenster

Schlagworte zum Thema