Neue Wippe und neu eingefasste Feuerstelle werten Waldspielplatz auf

Staatssekretär Burghardt übergibt an die Heimatfreunde Jossa 1992 e.V. Zuwendungsbescheid über 3.570 Euro aus Programm „Starkes Dorf“

20191002 Heimatfreunde Jossa StS Starkes Dorf.jpeg

Heimatfreunde Jossa

Der öffentliche Waldspielplatz „Am Altenroth“ in Hosenfeld-Jossa ist äußerst beliebt, sowohl bei Kindern als auch Wanderern. Da die Spielgeräte in die Jahre gekommen sind, wollen die Heimatfreunde Jossa 1992 e.V. das Areal wieder aufwerten. Das Land Hessen unterstützt dieses ehrenamtliche Engagement. Digital-Staatssekretär Patrick Burghardt hat am Mittwoch einen Zuwendungsbescheid des Programms „Starkes Dorf – Wir machen mit!“ über 3.570 Euro überreicht. „Spielen in der Natur ist ein wichtiges Erlebnis für Kinder. Der Waldspielplatz hier in Jossa ist daher ein schöner Platz, um sich richtig auszutoben, aber auch, um an einer Feuerstelle zu grillen,“ sagte Staatssekretär Burghardt bei der Übergabe.

Anwohner und Mitglieder der Heimatfreunde wollen eine neue Wippe installieren, Tische und Bänke im Außenbereich mit neuen Belägen versehen sowie die vorhandene Feuerstelle mit Basaltkopfsteinpflaster einfassen und den Platz neu mit Rasen einsäen. Schon die Errichtung des Waldspielplatzes vor 25 Jahren erfolgte in Eigenregie der Anwohner, die seitdem auch die Reinigung und Instandhaltung übernehmen. Einst vorhandene Spielgeräte mussten aufgrund von witterungs- und altersbedingter Sicherheitsmängel demontiert werden. 2018 konnte dank Erlösen aus der Fastnachtsveranstaltung im Ortsteil ein neuer Spielturm mit Rutsche und Schaukel angeschafft werden. Mit der Wippe soll nun das Angebot für die Kinder wieder attraktiver und das Verweilen insgesamt durch die weiteren Arbeiten angenehmer werden. Denn nicht nur die vielen jungen Familien im knapp 450 Einwohner zählenden Ortsteil sind regelmäßige Nutzer des Geländes, sondern ebenso viele Wanderer, die an dem ideal am Wald gelegenen Areal regelmäßig Rast machen. „Allen Beteiligten sage ich herzlich Danke. Wenn alle gemeinsam anpacken, kann man viel erreichen,“ betonte Burghardt.

Hintergrund „Starkes Dorf- Wir machen mit!!

Mit dem Programm „Starkes Dorf – Wir machen mit!“, das Teil der Offensive „Land hat Zukunft – Heimat Hessen“ ist, unterstützt die Hessische Landesregierung Projekte, die beispielgebend den gesellschaftlichen Zusammenhalt eines Dorfes stärken, das Miteinander der Generationen fördern und die Lebens- und Aufenthaltsqualität vor allem dörflicher Zentren verbessern. In den Jahren 2018 und 2019 stehen insgesamt rund 1,8 Milliarden Euro im Landeshaushalt zur Förderung der ländlichen Regionen, ein Schwerpunkt der Arbeit der Landesregierung, zur Verfügung. Ein Baustein ist das Programm „Starkes Dorf – Wir machen mit!“. Die Förderbeträge liegen zwischen 1.000 und 5.000 Euro.

Kontakt für Pressevertreter
Kontakt: Christian Henkes
Pressesprecher
Telefon: Tel.: 0611 / 32 4222
E-Mail: Pressestelle@digitales.hessen.de

Hessen-Suche