Prof. Dr. Martin Hein

Hein, Martin_medio.tv Schauderna.jpg

Prof. Dr. Martin Hein
Prof. Dr. Martin Hein

Prof. Dr. Martin Hein, Bischof em., studierte zunächst seit 1972 Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main und Erlangen und von 1975 bis 1979 Evangelische Theologie in Erlangen und Marburg. Nach seinem Abschluss arbeitete er bis 1982 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Erlangen-Nürnberg. Dort promovierte er zum Dr. theol.

In den Jahren von 1982 bis 2000 war Hein in unterschiedlichen Funktionen im Pfarrdienst der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck tätig. Von 2000 bis 2019 amtierte er als Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck mit Dienstsitz in Kassel.

Hein habilitierte im Jahr 2000 an der Universität in Kassel und ist seit 2002 Mitglied der „Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie“. 2005 wurde er zum Honorarprofessor im Fachbereich „Geistes- und Kulturwissenschaften“ der Universität Kassel ernannt. Von 2002 bis 2015 war er Vorstandsvorsitzender der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft in Heidelberg (FEST) und von 2003 bis 2016 Mitglied im Zentralausschuss des Weltkirchenrats.

Von 2014 bis 2018 wirkte er als Mitglied im Deutschen Ethikrat mit. Seit 2019 ist Prof. Dr. Hein Vorstandsmitglied in der Landesstiftung „Miteinander in Hessen“ und seit 2020 Leiter des Klimaschutzrats der Stadt Kassel.

SERVICE

Hessen-Suche