Bewilligte Projekte: Förderlinie 2

Nachfolgend finden Sie die in Distr@l bewilligten Projekte in der Förderlinie 2 - 2A+2B (Stand 05.07.2021): 

Distr@l-Ident-Nr. /
Projekttitel

Antragsteller

Projektbeschreibung

20_0001_2A
Gauditours / Erklär-App

Helbig Veranstaltungsmanagement GmbH
Rheinstr. 37-39
63225 Langen

Entwicklung der GUIDO Software (GUIded-DOing = geführtes Tun) zur einfachen und agilen Einarbeitung neuer Mitarbeiter
20_0003_2A
EMS-Hub

Electronic Fellows GmbH
Äppelallee 27
65203 Wiesbaden

Entwicklung eines Web-Portals für die Fertigungsdienstleistung im Elektronikbereich

20_0005_2B
CO2cycling

enotech GmbH
Dieselstraße 14
64807 Dieburg

Entwicklung, Validierung und Inbetriebnahme eines digitalen Zwillings industrieller CO2 Trockeneis-
Produktionsanlagen als Optimierungs-, Konfektionierungs-, Analyse- und Instandhaltungswerkzeug

20_0008_2A
PAXGuide Cloud

Sittig Technologies GmbH
Goldgewann 4
65931 Frankfurt/M.

Digitalisierte Weiterentwicklung des automatischen Ansagesystems (PAXGuide): Automatische Ansage- und Alarmierungsprozesse an Flughäfen, Bahnhöfen und Groß-Industrieanlagen werden automatisiert, skaliert und bieten eine gleichbleibende Qualität der Informationen.

20_0018_2A
KI-Plattform / Neuronale Netzwerke

TU Darmstadt - Multimedia Communications Lab (KOM)
Rundeturmstr. 10
64283 Darmstadt

Untersuchung, wie deutschsprachige KMU von auf neuronalen Netzen basierenden KI-Verfahren profitieren können. Denn die neuen Methoden in der KI und Sprachverarbeitung, die tiefe neuronale Netze nutzen und zunehmend immer leistungsstärkere Ansätze einsetzen, finden im deutschsprachigen KMU-Sektor selten Anwendung.

20_0032_2A
DeepFeat

vencortex UG
Universitätsplatz 12
34127 Kassel
Deep Learning zur Kombination heterogener Daten für den Einsatz im Enterprise Kontext
20_0039_2A
TecCond
dwsquare PartG mbB
Zur Burg 3
35102 Lohra Willershausen
TecCond - Technology Condition Monitoring: System zur Überwachung des Echtzeit-Zustands technischer Systeme

20_0051_2A
AI-Mod

SimPlan AG
Sophie-Scholl-Platz
663452 Hanau

AI-Mod - Lernverfahren zur AutomatIschen Umsetzung eines modellierten Wertstroms in einen simulationsfähigen Wertstrom
20_0053_2A
ENACT
CoSee GmbH
Mina-Rees-Straße 8
64295 Darmstadt
Exposure Notification Assisting Contact Tracing – Erfahrungen aus der Mitentwicklung der ito-App in die offizielle Corona-Warn-App überführen

20_0081_2A
Softwareentwicklung zum Fertigungsnachweis von Schweißnähten

ihf Ingenieurgesellschaft
Im Kohlruß 5
65835 Liederbach
Entwicklung einer Software zum Festigungsnachweis von Schweißnähten

20_0086_2A
OptoPred

smarTransfer GmbH
Universitätsplatz 12
34127 Kassel
Auslastungsoptimierung für KMU und Selbständige durch Predictive Matching

20_0102_2A
HYBRID-X

Benz + Walter GmbH
Kaiser-Friedrich-Ring 82
65185 Wiesbaden
Entwicklung eines modularen Ökosystems zur Hybridisierung, Individualisierung und Digitalisierung von Veranstaltungsformaten
20_0128_2A
DEFIne
Intelligent Data Analytics GmbH & Co KG
Platz der Einheit 2
60327 Frankfurt
Datengestützte Echtzeit-Überwachung von Folgeverbundwerkzeugen durch künstliche Intelligenz gestützte Prozessmodelle durch Entwicklung einer modularen Softwareplattform zur Vernetzung, Strukturierung und Synchronisierung von unternehmensspezifischen Daten. Mit dieser Software werden dann Modelle zur Beschreibung des Halbzeug-, Werkzeug- und Bauteilzustandes in mehrstufigen Prozessen unter Berücksichtigung von industriellen Rahmenbedingungen erstellt
20_0153_2B
Digitale Rezeptur
Granula Polymer GmbH
Gartenstraße 61
64823 Groß-Umstadt
Entwicklung einer Software für die digitale Rezeptur zur Herstellung eines Kunststoffkonzentrats
20_0162_2A
SOLIS-Doc – Smart InfOrmation for digitaL Aftersales ServIceS
dictaJet Ingenieursgesellschaft mbH
Wandermannstraße 68
65205 Wiesbaden
Entwicklung eines prototypischen Integrationssystems, welches Hersteller (KMU) von Geräten, Maschinen und Anlagen (Assets) dabei befähigt, ihre Aftersales-Services (Fehlerbehebung, Reparatur, Wartung, Kundenschulung) zu digitalisieren. Hintergrund für dieses Projekt ist die Tatsache, dass digitale Aftersales-Services an Bedeutung gewinnen, sowohl im Rahmen zukunftsorientierter digitaler Geschäftsmodelle wie PaaS (Product as a Service) als auch im Hinblick auf solche Krisen wie die derzeitige Corona-Pandemie.
20_0154_2A
OPC UA Multiconnector Edge Gateway
konzeptpark GmbH
Georg-Ohm-Str. 2
35633 Lahnau
Entwicklung eines OPC UA Multiconnector Edge Gateway, mit dem eine leichte Überführung von Produkten und Anlagen in die Industrie 4.0, unabhängig vom technischen Stand der Automatisierungssysteme (SPS), möglich ist.