Digitalstrategie Hessen - Wo Zukunft zuhause ist

Die Digitalisierung bereichert unser Leben und erleichtert unseren Alltag. Das Smartphone ist bei Kommunikation, Information oder Einkauf nicht mehr wegzudenken. KI analysiert Gesundheits- oder Wetterdaten, steuert unsere Fahrzeuge oder Haustechnik. Und das ist nur ein kleiner Ausschnitt der Digitalisierung. Wir sind überzeugt: Die Chancen für alle sind enorm. Damit wir sie optimal nutzen, wollen wir die Digitalisierung aktiv gestalten. Die Digitalisierung soll dem Menschen dienen!

DH_Logo_Claim2.png

Logo Digitales Hessen - Wo Zukunft zuhause ist

Die Digitalstrategie der Hessischen Landesregierung ist unser Fahrplan für den digitalen Fortschritt in unserem Bundesland. Es ist die Vision von einem Hessen 2030, wo jede Bürgerin und jeder Bürger neueste digitale Technologien selbstverständlich und souverän im Berufsleben und im Alltag nutzt, wo hessische Unternehmen diese Innovationen entwickeln und produzieren, wo hessische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der Spitze des digitalen Fortschritts forschen, ethische Richtlinien formulieren und danach handeln. Und wo modernste Highspeed-Netze die Infrastruktur für all das bereitstellen. Kurz: Wo Zukunft zuhause ist.   

In insgesamt zwei Grundlagenbereichen und sechs Handlungsfeldern definieren wir unsere Ziele und nennen konkrete Maßnahmen, mit denen wir sie erreichen. Wir lassen die Digitalisierung nicht einfach geschehen, sondern wir formen, führen und fördern. Wir gestalten. Und der Mensch steht dabei im Mittelpunkt.

Diese Handlungsfelder sind präzise auf Hessen zugeschnitten. Hier formulieren wir ressortübergreifende Ziele, analysieren die Ausgangslage und nennen konkrete Maßnahmen.

Vision 2030 Digitalstrategie

Grundlagen und Handlungsfelder
 

Digitale Infrastruktur

Dank flächendeckender Versorgung mit Netzen, Rechenzentren und Datenräumen können wir von jedem Ort in Hessen aus weltweit arbeiten, Maschinen steuern oder Gebäudetechnik energieeffizient regeln. Wir fahren autonom und unfallfrei durch Stadt und Land. Vitalwerte teilen wir in Echtzeit mit der Praxis und erhalten schnelle Hilfe in der Online-Sprechstunde. Hessen setzt dabei auf Nachhaltigkeit.

Digitale Spielregeln

Hessen steht für ein sicheres und faires Miteinander in der digitalen Welt. Bei der Datenbereitstellung und -nutzung verbinden wir Gemeinwohlorientierung, individuelle Datensouveränität und wirtschaftliche Interessen optimal. Bevölkerung und Unternehmen sind vor Datenmonopolen und Wettbewerbsverzerrung geschützt und nutzen und teilen Daten verantwortungsbewusst. Hessen ist Vorbild in der Cybersicherheit und im digitalen Verbraucherschutz.

Digitale Innovation

Hessen ist heute schon führend in Forschung und Wissenschaft bei vielen IT-Themen. Hier gibt es Kompetenz, Know-how und kluge Köpfe. Diese Stärke wollen wir ausbauen. Denn Forschung und Innovationen schaffen gesellschaftlichen Fortschritt und Wohlstand.

Dafür brauchen wir optimale Bedingungen für Forschung und Lehre, die Weiterentwicklung der KI-Expertise und den Wissens- und Technologietransfer. Wir wollen, dass Hessen über die nächsten Jahre hinaus mit seinen Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowohl in der Grundlagenforschung als auch durch Anwendungsorientierung zu Europas Top-Innovationsregionen in Zukunftstechnologien gehört. Einen Schwerpunkt legen wir auf den verantwortungsvollen Umgang mit Innovation. „KI made in Hessen“ wird ein Markenzeichen, das für Verantwortung steht.

Wirtschaft und Arbeit 4.0

Wer nicht digitalisiert, verliert. Geschäftsmodelle, Kundenkommunikation, Wertschöpfungsketten, Arbeitsplatzprofile und Qualifizierungsbedarfe, Produkte und Prozesse, Büro und Werkhalle – die Digitalisierung verändert nahezu alle Bereiche unserer Wirtschaft und Arbeit. Das betrifft unsere Großunternehmen ebenso wie die vielen KMU, die Handwerksbetriebe wie die Start-up-Szene.

Deshalb beschreiben wir in diesem Handlungsfeld, wie wir einerseits die digitale Transformation in den hessischen Unternehmen stärken. Dabei geht es insbesondere darum, die Chancen innovativer Schlüsseltechnologien für ihren Erfolg nutzbar zu machen. Das beginnt beim industriellen Internet der Dinge und geht über digitale Plattformmodelle, Cloud-Computing, Blockchain und KI bis hin zu Robotik. Andererseits geht es auch darum, die digitalen Potenziale für attraktive Beschäftigungsverhältnisse zu nutzen und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Arbeitswelt 4.0 zu stärken.

Digitale Bildung

Die Bildung ist zwar nicht alles, aber ohne die Bildung ist alles nichts. Dies gilt im Zeitalter der Digitalisierung vor allem für die digitale Bildung. Um digitale Technologien erfolgreich und sicher nutzen zu können, brauchen Menschen digitale Kompetenzen – in jedem Alter und jeder Lebenslage. Gleichzeitig bieten digitale Werkzeuge im Lernsektor große Chancen, Unterricht und Lehre effizienter und individueller zu gestalten. Und – noch wichtiger – der kreative und neugierige Umgang mit den neuen Möglichkeiten der Digitalisierung schafft die Ideen und Fachkräfte von morgen.

Deshalb widmen wir uns in diesem Handlungsfeld der Digitalisierung in der Schule ebenso wie der beruflichen Aus- und Weiterbildung von Fachkräften und dem lebenslangen Lernen. Wir wollen die Menschen dabei unterstützen, sich auf neue Anforderungen und Arbeitsbedingungen im Beruf einzustellen und mit Begeisterung die Möglichkeiten neuer Technologien zu entdecken und zu nutzen. Digitale Bildung ist der Schlüssel für den digitalen Fortschritt.

Digitale Gesellschaft

Unsere Gesellschaft kann durch die Digitalisierung enorm profitieren. Sie ist aber auch gefordert, wenn wir in der digitalen Welt nicht die Offliner aus den Augen verlieren wollen. Alle sollen am Mehrwert digitaler Technologien und Anwendungen teilhaben können. Wie und mit welchen Maßnahmen das aus Sicht der Landesregierung in den kommenden Jahren gelingen soll, führen wir in diesem Handlungsbereich aus. Hessen steht für den Zusammenhalt in der digitalen Gesellschaft!

In diesem Handlungsfeld konzentrieren uns insbesondere auf die Digitalisierung des Gesundheitswesens, die für medizinischen Fortschritt ebenso sorgen kann wie für eine gute medizinische Versorgung auch im ländlichen Raum. Außerdem wollen wir die digitalen Potenziale für ein selbstbestimmtes Leben nutzen und die Teilhabe an der Digitalisierung stärken. Dies reicht von den Chancen der Digitalisierung für das bürgerschaftliche Engagement über die Kultur bis hin zum Tourismus. Denn eines ist klar: Die Digitalisierung durchzieht sämtliche Lebensbereiche unserer Gesellschaft.

Smart Region

Lebensqualität und Nachhaltigkeit: Diese beiden Aspekte werden durch smarte Städte und Kommunen verwirklicht. Außerdem ermöglichen sie mehr kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe, fördern die lokale Wirtschaft und erhöhen die Effizienz und Bürgernähe öffentlicher Dienstleistungen.

Ob städtisch oder ländliche geprägt, Wirtschaftsstandort, Verkehrsdrehscheibe oder Erholungsgebiet – smarte Regionen entstehen durch ein angepasstes Konzept auf die bestehenden Stärken und Herausforderungen sowie durch die Vernetzung der Akteure, Infrastrukturen, Datenzugänge und gezielte Beratungs- und Fördermaßnahmen.

Deshalb setzen wir in diesem Handlungsfeld insbesondere auf Beratung, Wissenstransfer und Förderung, analysieren zentrale Anwendungsfelder und Nachhaltigkeitspotenziale und forcieren gemeinsame Datenräume für kommunale Lösungen. So können überall in Hessen smarte Regionen entstehen und eine aktive Digitalisierungs- und Standortpolitik vor allem den ländlichen Raum stärken.

Digitale Verwaltung

Der digitale Wandel endet nicht vor der Behördentür. Vielmehr setzen wir auf digitale Geschäftsprozesse von der Antragstellung bis zur Zustellung eines Bescheids – schnell, einfach, transparent, unabhängig vom persönlichen Erscheinen. Denn die öffentliche Verwaltung hat Vorbildcharakter.

Aus diesem Grund widmen wir der Digitalen Verwaltung ein eigenes Handlungsfeld, in dem wir uns auf den klaren Nutzen für Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen konzentrieren. Unser Ziel ist, die Kommunen bei ihrer Weiterentwicklung zum digitalen Rathaus zu unterstützen, die Landesverwaltung stetig zu modernisieren und neue Technologien in unsere Aufgabenerfüllung aktiv einzubeziehen.

Wir setzen in diesem Handlungsfeld drei Schwerpunkte: die Service- und Nutzenorientierung aller Dienstleistungen und Verwaltungsprozesse, alle Verwaltungsleistungen auf sämtlichen Ebenen online anzubieten und digitale Innovationen in der Landesverwaltung voranzutreiben.

Visionen 2 - Digitalstrategie

Entstehungsprozess

Eine Digitalstrategie für so vielfältige Lebens- und Gesellschaftsbereiche fällt nicht einfach vom Himmel. Vielmehr haben wir bewusst einen breit angelegten Entstehungsprozess gewählt. Sie ist eine Mitmachinitiative! Denn wir wollen heute und auch in Zukunft den Menschen in den Mittelpunkt der Digitalisierung stellen.

Deshalb finden Sie hier, wie wir die Digitalstrategie fortgeschrieben haben. Sie können noch einmal die unterschiedlichen Schritte, Hintergründe und beteiligten Akteure des Strategieprozesses nachlesen. Von 700 Bürgerinnen und Bürgern über Expertinnen und Experten bis hin zum in 2018 gegründeten Rat für Digitalethik konnten sich alle einbringen. Nachlesen können Sie dort auch, wie die Hessische Landesregierung bereits in den letzten Jahren strategisch die Digitalisierung in unserem Land vorangetrieben hat. Die Strategie Digitales Hessen 2016 ist der Vorgänger und Ausgangspunkt unserer neuen Digitalstrategie. Ob alte oder neue Strategie: Beide machen deutlich, wie stark die Digitalisierung zu einem Grundpfeiler der Zukunfts- und Innovationspolitik in Hessen geworden ist. Denn wir wollen dafür sorgen, dass in Hessen auch weiterhin Zukunft zuhause ist!

Hessen-Suche